Home

Wir sind ein gemeinnütziger Verein aus Hannover, der sich für den freien Wissenszugang im Internet einsetzt. SUMA ist die Abkürzung für Suchmaschine. Der freie Wissenszugang bedeutet für uns: Kommerzielle Interessen großer Internetdienste dürfen keinen Einfluss auf Internetinhalte – insbesondere auf Ergebnisse von Suchmaschinen – haben. Informationssuche sollte nicht in einer Filterblase stattfinden. Soll heißen: alle Informationen sollen für jeden Nutzer zu jeder Zeit verfügbar sein.


Die Privatsphäre ist unsere Basis

Aus diesem Grund entwickeln und betreiben wir die Suchmaschine MetaGer. Der Schutz der Privatsphäre ist uns hierbei ein zentrales Anliegen. Wir speichern keine (Meta-)Daten, wo es zum Betrieb nicht unbedingt notwendig ist. Wir treten ein für eine offene Gesellschaft, in der es ohne Schnüffelei möglich ist, sich in der digitalen Welt zu bewegen.

Sie können sich darauf verlassen: Mit MetaGer ist eine offene, transparente Internetsuche möglich, und hierfür gibt es auch eine Garantie. Denn unser Versprechen ist durch unsere quellcode-offene Software für jeden nachprüfbar. Wir verarbeiten schon immer nur die Daten, die zum Betrieb unserer Dienste unbedingt nötig sind. Datenschutz ist bei uns von Haus aus der Standard. Profiling – also die automatische Erstellung von Nutzerprofilen – betreiben wir nicht.


„Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren“

Diese Erkenntnis von Benjamin Franklin ist für uns zentral. Die Monopolstellung einer so entscheidenden Wissensinfrastruktur, wie sie eine Suchmaschine darstellt, bringt die Freiheit und Demokratie in Gefahr. Nur Vielfalt und Pluralismus im Suchmaschinenmarkt können verhindern, dass Einzelinteressen – seien es kommerzielle oder staatliche – den freien Zugang zum digital vernetzten Weltwissen kontrollieren.


„Datenschutz ist im Zeitalter der Informationsgesellschaft eine unverzichtbare Bedingung für das Funktionieren jeglichen demokratischen Gemeinwesens“

Jörg Tauss